Skandinavischer Stil im Wohnzimmer – skandinavische Inspirationen und Arrangements

Skandinavisches Wohnzimmer

Kann ein funktionales und praktisches Interieur gleichzeitig gemütlich und voller einzigartigem Charakter sein? Skandinavische Inspirationen sind ein hervorragender Beweis dafür, dass dies möglich ist! In Räumen, die nach den Prinzipien dieses Stils eingerichtet sind, mangelt es nicht an durchdachten Arrangements und Designerlösungen. Was also sollten Sie beachten, wenn Sie Ihr Wohnzimmer im skandinavischen Stil einrichten möchten? Hier sind einige Inspirationen!

Von Skandinavien ins deutsche Wohnzimmer

Der skandinavische Stil hat sich mit dem Aufkommen von Ikea in deutschen Häusern und Wohnungen fest etabliert. Dort suchte die Mehrheit nach Inspirationen für die Einrichtung. Produkte von dort sind in fast jedem deutschen Interieur zu finden. Der skandinavische Stil ist vielleicht nicht lange in Deutschland präsent, aber er hat enorme Popularität gewonnen. Kein Wunder – Innenräume, die nach seinen Prinzipien gestaltet sind, sind Räume ohne unnötige Dekorationen. Diese Einfachheit bedeutet jedoch nicht, dass es sich um langweilige und charakterlose Räume handelt – ganz im Gegenteil. Sorgfältig ausgewählte Einrichtungsgegenstände in Kombination mit ausgewählten Accessoires ermöglichen es, komfortable Innenräume zu schaffen. Die Gestaltung eines Wohnzimmers im skandinavischen Stil orientiert sich an einigen Werten, die besonders von Skandinaviern geschätzt werden. Es lohnt sich, sie näher zu betrachten.

In die skandinavischen Ideen ist die Liebe zur Umwelt eingebettet – daher die zahlreichen Bezüge zur Natur, die wir in auf diese Weise eingerichteten Räumen finden. Beispiele können Kissenbezüge mit Waldtiermotiven oder minimalistische Dekorationen sein, die auf die skandinavische Vegetation anspielen, sowie Holzelemente der Möbel. Der skandinavische Stil im Wohnzimmer bedeutet auch einfache Formen und helle Farben, die einen weiteren Schlüsselaspekt des Arrangements noch besser unterstreichen – den von den Nordeuropäern geschätzten Minimalismus.

Skandinavische Arrangements

Angesichts des Charakters des Wohnzimmers ist es wichtig, einige Regeln zu beachten, wenn man es nach den Prinzipien des skandinavischen Stils einrichten möchte. Hier entspannen wir uns tagsüber, treffen uns mit Verwandten oder empfangen Gäste – die Möbel, die im Wohnzimmer erscheinen, sollten daher den entspannten Charakter des Innenraums widerspiegeln. Welche Farben passen zum skandinavischen Stil? Das sind vor allem eine Palette von gedämpften Farben – Weiß, Grau, Beige und Braun. Auch zarte Pastelltöne sind eine gute Wahl.

Die ausgewählten Farben sollten in Form von unkomplizierten, manchmal sogar recht rauen Formen ins Interieur gebracht werden – minimalistische Möbel, weiche Sofas mit einfachen Formen oder skandinavische Teppiche, deren Design mit seinem unkomplizierten Charakter bezaubert. Eine solche Raumgestaltung wird eine perfekte Ergänzung zu Holz und Stein sein – Materialien, die gerne in skandinavischen Wohnzimmern verwendet werden. Sie ermöglicht es auch, die Vorzüge des Raumes hervorzuheben und zu beweisen, dass weniger wirklich mehr bedeutet.

Natürliche Materialien und ein gemütliches skandinavisches Wohnzimmer

Die skandinavische Verbundenheit mit der Natur zeigt sich jedoch nicht nur in den Materialien, die in den Wohnzimmern verwendet werden sollten. Dieser Stil schöpft gerne aus Motiven, die sich auf die natürliche Umwelt beziehen – sie sind es, die einen Kontrast zum, wie es scheinen mag, rauen Interieur bilden. Weiche Baumwolldecken, Leinentischläufer, Kissen sowie Überwürfe und Decken aus natürlichen Stoffen werden zur Basis der Einrichtung, wenn wir dem Raum einen gemütlichen Charakter verleihen wollen. Beachten Sie auch Sojakerzen, hölzerne Kerzenhalter oder skandinavisches Porzellan, das nicht nur mit seinem einzigartigen Design, sondern auch mit einer langjährigen handwerklichen Tradition beeindruckt.

Ein weiterer beachtenswerter Aspekt ist die Beleuchtung. Mit ihr können wir den Wohnraum einfach in Zonen unterteilen – zum Beispiel indem wir den Unterhaltungsbereich mit einer anderen Lichtquelle beleuchten als den Bereich, der für Entspannung bei gemeinsamem Kaffee oder mit einem Lieblingsbuch gedacht ist. Neben der Hauptbeleuchtung lohnt es sich, auf einige indirekte Beleuchtungsmethoden zu setzen – eine zusätzliche Lampe mit einfachem Schirm und eine LED-Lichterkette in einem Glasgefäß könnten genau das Richtige sein, wenn es darum geht, das Wohnzimmer optisch zu erwärmen und sowohl Hausbewohner als auch Gäste zum Verweilen einzuladen.

Der skandinavische Stil im Wohnzimmer erfreut sich unverminderter Beliebtheit, und die reiche Palette an Möbeln und Accessoires, die seinen Prinzipien entsprechen, bedeutet, dass das Einrichten des Interieurs keine Herausforderung sein muss. Ein durchdachter Kontrast aus einfachen Formen und gemütlichen Accessoires wird der Weg sein, um den skandinavischen Stil im Wohnzimmer zu einer perfekten Idee für die Raumgestaltung zu machen.

In Verbindung stehende Artikel

Skandinavisches Boho-Interieur

Wohnzimmer im Scandi-Boho-Stil – der neueste Trend im Interior Design

Das Arrangieren eines Wohnzimmers ist immer ein aufregendes Abenteuer. Besonders, wenn man auf ungewöhnliche Lösungen setzen möchte. Genau das wird der Scandi-Boho-Stil sein. Derzeit ist es der beliebteste und am häufigsten gewählte Einrichtungsstil in modernen Arrangements, aber nicht nur. Räume, die auf diese Weise arrangiert sind, sind außergewöhnlich geräumig, funktional und sehr komfortabel. Wie setzt […]

DIY-Projekte zur Verbesserung Ihres Hauses

DIY-Projekte (Do It Yourself) für Ihr Zuhause sind nicht nur eine großartige Möglichkeit, Ihre Kreativität auszudrücken, sondern sie können auch dazu beitragen, Geld zu sparen und den Wert Ihres Hauses zu steigern. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihr Zuhause nach Ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten und gleichzeitig praktische Fähigkeiten zu erlernen. Einige der Vorteile von DIY-Projekten […]